Logo klein www.wildbiene.com Logo klein
Das Arten-Lexikon
Das Arten-Lexikon
Anthophora plumipes  (Pallas 1772)

 

Gattung
:
Anthophora
Species
:
plumipes
Synonyme
:
A. acervorum
dt. Bezeichnung
:
-
Gefährdung CH
:
n.
Legende
Gefährdung D
:
n.
Legende
Kennzeichen:
14-15 mm. ♀ der typischen Form mit charakteristisch düster grau- bis schwarzbrauner Behaarung, rostroter Beinbürste und schwach angedeuteten hellen Hinterleibsbinden. Bei der dunklen Form ist der gesamte Körper bis auf die rostrote Beinbürste schwarz behaart. Tiere der dunklen Form können im Gelände nicht von der seltenen A. retusa unterschieden werden. ♂ durch die sehr langen schwarzen Haarfransen auf den ersten vier Tarsengliedern der Mittelbeine unverwechselbar.
Biologie:
Flugzeit: III-VI. Nistplätze sind vorwiegend Steilwände, Abbruchkanten und lehmverfugte Gemäuer, ebene Flächen werden jedoch ebenfalls genutzt. Nistet meist kolonieweise. Der Rüssel von A. plumipes und mehrerer weiterer mitteleuropäischer Pelzbienen-Arten ist dicht mit starken Borsten bestanden, mit deren Hilfe der Pollen aus engröhrigen Blüten von Borretschgewächsen (Boraginaceae) und Primelgewächsen (Primulaceae) herausgekratzt wird. Zusätzlich werden Lippenblütler (Lamiaceae) sowie Vertreter mehrerer weiterer Pflanzenfamilien als Nahrungsquellen genutzt. Kuckucksbiene: Melecta punctata.
Vorkommen:        Legende
Häufig. Im Gebiet keine Verbreitungsgrenze.
online seit: April 2005
Bilder zur Gattungsbeschreibung 
Solothurn (So), Mai 1993
u: A. plumipes, ♀ im Anflug auf Lamium maculatum
 Bild 4 von 4