Logo klein www.wildbiene.com Logo klein
AGB
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

[Nr. 4 / gültig ab 01.07.2014]


von wildbiene.com
Inhaber: Volker Fockenberg, Heimersfeld 77, D-46244 Kirchhellen, eMail: info@wildbiene.com, Tel.: +49 2045 84422
Steuer-Nr.: 308/5014/0889
Ust-IdNr.: DE179937564



Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht

      Sie können Ihre Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen, gerechnet ab Erhalt der Ware, in Textform, also z.B. per Brief oder E-Mail, oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf oder die Rücksendung der Ware sind zu richten an: wildbiene.com, Inhaber: Volker Fockenberg, Heimersfeld 77, D-46244 Kirchhellen.


Widerrufsfolgen

      Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa im Ladengeschäft üblich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Achtung: Paketversandfähige Ware ist zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Sache der bestellten entspricht.


Das Widerrufsrecht besteht nicht

    1. bei Lieferungen von Waren, die speziell nach Ihren Vorgaben angefertigt werden oder eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (z.B. Bienenhotels mit Ihrem Wunschaufdruck).
    2. bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.




Lieferbedingungen:

Versand innerhalb Deutschlands

      Bei Bestellungen unter € 100.00 Warenwert werden für den Versand innerhalb Deutschlands pauschal € 5.90 berechnet. Ab einem Bestellwert von € 100.00 Warenwert werden keine Versandkosten berechnet. Einen Mindestauftragswert gibt es bei uns nicht.


Versand außerhalb Deutschlands

      Der Versand ist in zahlreiche europäische Staaten möglich. Einen Mindestauftragswert gibt es bei uns nicht. Die jeweiligen Versandkosten entnehmen Sie bitte der

Portoübersicht

      .


Abholung von Waren

      Gerne können Waren bei uns in Bottrop-Kirchhellen abgeholt werden. Falls eine Abholung gewünscht wird, sollte das bereits bei der Bestellung angegeben werden. Bei Abholung wird um vorherige Terminvereinbarung gebeten.


Auftragsbestätigung

      Bei Online-Bestellung erhalten Sie umgehend eine Auftragsbestätigung per E-Mail mit voraussichtlichem Liefertermin und Rechnungsbetrag.

 

      Wenn Ihre besonderen Wünsche nicht in den Rahmen unserer Standard-Lieferbedingungen passen, sprechen Sie mit uns. Wir können über vieles verhandeln. Bei größeren Aufträgen auch über Preise.

 




Geschäftsbedingungen:

Preise, Zahlung, Eigentumsvorbehalt

    1. Lieferungen erfolgen nur nach Vorkasse. Die angegebenen Preise gelten ab Firmensitz. Beim Versand werden zusätzlich die in den Lieferbedingungen aufgeführten pauschalen Versandkosten berechnet.
    2. Maßgeblich sind die Preise auf dieser Website. Etwaige andere Preise in Faltblättern, etc. verlieren mit der Preisänderung auf der Website ihre Gültigkeit.
    3. Bei allen Preisangaben handelt es sich um Endpreise (inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer).
    4. Irrtümer bezüglich angegebener Preise und Versandkosten sind vorbehalten.
    5. Die gelieferte Ware bleibt bis zur Bezahlung des Kaufpreises Eigentum des Verkäufers.



Haftung/Gewährleistung

    1. Eine Lieferverpflichtung besteht auch bei erfolgter Auftragsbestätigung nicht.
    2. Von uns angegebene Lieferfristen gelten nur annähernd und sind für uns unverbindlich. Die Überschreitung der Lieferfirst berechtigt den Käufer nicht zu Schadensersatzforderungen.
    3. Für Datenübermittlungsfehler ins Internet, sowie Schreibfehler übernehmen wir keinerlei Haftung.
    4. Eine Haftung für jegliche Folgeschäden, die aus dem Gebrauch unserer Produkte entstehen, ist ausgeschlossen.
    5. Die Lieferung ist sofort nach Erhalt auf Vollständigkeit und Mängel zu prüfen. Für Transportschäden haftet das Transportunternehmen. Ihre Bestellungen sind ausreichend versichert. Sichtbare Transportschäden müssen aber sofort dem Transporteur angezeigt werden. Sonstige Beanstandungen sind innerhalb von 14 Tagen anzumelden. In dieser Zeit kann unbeschädigte und unbenutzte Ware auch ohne Begründung zurückgesendet werden. Die Kosten der Rücksendung trägt der Kunde, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von Euro 40,- nicht übersteigt. Andernfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. 
    6. Ist die gelieferte Ware mangelhaft oder fehlen ihr zugesicherte Eigenschaften, so hat der Käufer einen Anspruch auf Lieferung einer mangelfreien Ware. Sollten wir trotz angemessener Fristsetzung diesem Anspruch nicht nachkommen, so kann der Käufer nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.
    7. Für Stauden gibt es keine Anwachsgarantie, für Samen keine Keimgarantie. Dabei liegen zu viele Faktoren außerhalb des Lieferanten.



Erfüllungsort, Gerichtsstand, Teilnichtigkeit

    1. Erfüllungsort ist der Sitz unserer Firma.
    2. Gerichtsstand ist der Sitz unserer Firma. Das gleiche gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder sein gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Wir sind jedoch berechtigt, auch am Hauptsitz des Käufers zu klagen.
    3. Auf das Vertragsverhältnis findet neben den vorstehenden Lieferbedingungen ausschließlich Deutsches Recht Anwendung.
    4. Sollte eine Bestimmung aus diesen Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Vereinbarungen hiervon unberührt. Die unwirksame Bedingung soll so umgedeutet werden, dass Ihr Zweck in wirksamer Weise erreicht werden kann.