Logo klein www.wildbiene.com Logo klein
Bildungsurlaub Bienen
Bildungsurlaub Bienen

Das Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen bietet an:

 
Bildungsurlaub
Honig- und Wildbienen in Gefahr
21. - 25. September 2020
 
 
 
 
Wissenschaftler bestätigen dramatisches Insektensterben. Betroffen sind vor allem Fluginsekten. Nahezu 90 Prozent der Wildblumen und 75 Prozent unserer Nutzpflanzen wie Obst und Gemüse sind für die Fortpflanzung auf die Bestäubung durch Insekten angewiesen. In China schwärmen nicht mehr die Bienen in Scharen aus, sondern Menschen, um in den Obstplantagen die Blüten per Hand zu bestäuben. Insekten sind auch ein bedeutender Bestandteil der Nahrungskette. Gibt es weniger Insekten sterben Fische und Vögel. Als mögliche Ursachen für den Rückgang der Insekten wird die Ausräumung der Landschaft, die frühzeitige Mahd an Straßenrändern und die Ausweitung der Monokulturen diskutiert, so dass ein dauerhaftes Trachtenband und somit eine notwendige Nahrungsquelle fehlt.

 
Zwei Tage der Fortbildung gestaltet Wildbienen-Experte Volker Fockenberg mit folgenden Schwerpunkten: 
• Systematik der Wildbienen
• Biologie, Ökologie und Verhalten von Wildbienen
• Gefährdungsursachen
• Anlage und Bau von Wildbienennisthilfen; Erfahrungsaustausch
• Workshop: Bau bewährter Nisthilfen für Wildbienen
• Biene und Blüte; wildbienenfreundliche Bepflanzung von Gärten
• Exkursion zu Nistplätzen und Nahrungspflanzen von Wildbienen
• Vorstellung von Literatur und Materialien

 
Seminar-Nr.: 8128 
Leitung: Heinz Halfwassen
Referent Honigbienen: Christian Jürgens
Referent Wildbienen: Volker Fockenberg
 
Tagungsort und Ausrichter:
Evangelisches Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen, Potshauser Straße 20, 26842 Ostrhauderfehn 
Kosten: 335,00 € zzgl. Exkursionskosten
Im Seminarpreis sind die Unterbringung in einem Doppelzimmer und Vollverpflegung (vier Mahlzeiten am Tag) enthalten.
 
Weitere Informationen bei:
Heinz Halfwassen, Tel.: 04957 / 928831, eMail: halfwassen@potshausen.de
 
Seminar-Anmeldung unter:
seit Dezember 2019 ausgebucht